Finger-Yoga


Kennen Sie die „Merkel-Raute“ - diese typische Handhaltung unserer Bundeskanzlerin, um deren Bedeutung immer wieder spekuliert wird?
Finger-Yoga, oder auch Mudras genannt, haben eine lange Tradition und dienen dazu, den Energieeinfluss im Körper zu harmonisieren. Durch das Beugen, Dehnen und Aneinanderlegen einzelner Finger wird Energie durch bestimmte Teile unseres Körpers geleitet. Das Fingerhalten können wir im Sitzen, Liegen oder Stehen praktizieren; es bedarf keiner speziellen Vorbereitung. Jeder unserer zehn Finger ist mit bestimmten Funktionen und Organen im Körper verbunden. So ist es nicht verwunderlich, dass gezielte Finger- und Handhaltungen in wenigen Minuten Stress mindern, beruhigen oder auch aktivieren können. Lernen Sie an diesem Abend mit Fingeryoga eine neue schnelle und unkomplizierte Hilfe im Alltag und Quelle für Gesundheit und Harmonie kennen.




1 Abend, 28.10.2021
Donnerstag, 18:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Margit Wachuda
08.006.2021
Teilnehmergebühr:
10,00

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Margit Wachuda

Do 15.04.21
19:00 – 20:30 Uhr
Kyllburg
Mo 03.05.21
16:00 – 17:30 Uhr
Kyllburg
08.001.2021
Di 04.05.21
19:00 – 20:30 Uhr
Kyllburg
Do 02.09.21
19:00 – 20:30 Uhr
Kyllburg
Salze des Lebens - Dreiteiliges Intensivseminar
07.007.2021
Mo 06.09.21
15:00 – 17:15 Uhr
Haus Beda
Mo 27.09.21
15:00 – 17:15 Uhr
Haus Beda
Do 04.11.21
19:00 – 20:30 Uhr
Kyllburg
Sa 13.11.21
09:00 – 13:30 Uhr
Kyllburg