Sachkundelehrgang Motorsäge – Basis I


In Zusammenarbeit mit dem Forstamt Bitburg bietet die Volkshochschule Bitburger Land Motorsägen-Basiskurse I für die Aufarbeitung von liegendem Holz an.
Vermittelt wird das Wissen für den Motorsägen-Basiskurs Teil I, der zur Aufarbeitung von liegendem Holz befähigt. Dazu zählen insbesondere:
- Arbeitsschutz (Unfallverhütung, Rettungskette Forst, persönliche Schutzausrüstung, Kraft-
  und Schmierstoffe, Verbandskasten)
- Ausrüstung (Werkzeuge, Geräte, Maschinen)
- Aufbau, Arbeitsweise, Instandsetzung, Wartung und Pflege der Motorsäge
- Umgang mit der Motorsäge (tanken, starten, praktische Schneideübungen, Heben und
  Tragen von Lasten, Spaltarbeiten).
Die erfolgreiche Teilnahme am Seminar endet mit der Aushändigung des persönlichen Zertifikats, das landesweit Voraussetzung für die Durchführung von Holzerntearbeiten an liegendem Holz im staatlichen und kommunalen Wald ist.
Für die Seminarteilnehmer besteht Versicherungsschutz im Rahmen der Gruppenversicherung des VHS Bitburger Land beim GVV.




Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und eine eigene betankte Motorsäge sowie eine komplette persönliche Schutzausrüstung nach der Vorschrift tragen:
- Helm mit Gehör- u. Gesichtsschutz
- Schnittschutzhose gem. EN 381
- Handschuhe
- Sicherheitsschuhe oder Sicherheitsstiefel mit Schnittschutzeinlage!

1 Tag, 17.09.2021
Freitag, 09:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Johann Reuter
05.010.2021
Feuerwehrgerätehaus Wolsfeld, Holsthumer Str. 8, 54636 Wolsfeld
Teilnehmergebühr:
80,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden